Hommage

đŸ‡©đŸ‡Ș Jeder ist herzlich eingeladen, seine Fotos und Erinnerungen an Hagen beizutragen. Die Einreichungen werden wĂ€hrend der Zeremonie und auf dieser Website verwendet.

đŸ‡«đŸ‡· Tout le monde est invitĂ© Ă  apporter ses photos et ses souvenirs de Hagen. Ils seront utilisĂ©es pendant la cĂ©rĂ©monie et sur ce site Web.

đŸ‡ȘđŸ‡ș Anyone is welcome to contribute their photos and memories of Hagen. They will be used during the ceremony and on this website.

Derniers messages

  1. Grade habe ich gestöbert in Erinnerung an Fitou und lese hier und kann es nicht glauben. Es ist alles schon…

  2. Christiane Thieroff sur Hommage

    Gerade erst durfte ich Dich erneut kennenlernen, und schon mustest Du gehen? Warum denn? Wir waren doch noch garnicht fertig,…

  3. Da blickt uns ein Mensch entgegen, der sein Leben mit sich und seiner Familie zu lieben wusste. Ich vermisse Hagen…

81 rĂ©ponses sur “Hommage”

  1. Grade habe ich gestöbert in Erinnerung an Fitou und lese hier und kann es nicht glauben. Es ist alles schon so lange hier, dennoch ist meine Erinnerung an die Tage und Arbeit mit Euch lebendig. Mein herzliches Beileid. Momo

  2. Gerade erst durfte ich Dich erneut kennenlernen, und schon mustest Du gehen? Warum denn? Wir waren doch noch garnicht fertig, mit dem erneuten Kennenlernen!
    Es hat traurig begonnen, auf der Beerdigung deiner Mutter. So ein blöder Zeitpunkt. Und dann kamst du zu Pfingsten – nur einen Tag und eine Nacht. Du hast dir sogar Zeit fĂŒr meinen Vater genommen – und der hat zuerst gedacht, du bist mein Sohn! 🙂 Wir haben viel erzĂ€hlt, auch gelacht – es war wirklich schön, das du hier warst. Und wo du ĂŒberall hinwolltest – « oh, das wĂ€re mir zu anstrengend » habe ich dir gesagt. Grillen, ja das is « deins » – wir haben gestaunt was du so essen kannst – so schlank wie du warst. Und dann der blöde Termin in WolfenbĂŒttel! Morgens musste ich zur Arbeit und du zum Gericht. Hagen ich werde immer eine Kerze fĂŒr dich anzĂŒnden! In Liebe, deine Cousine Christiane

  3. Da blickt uns ein Mensch entgegen, der sein Leben mit sich und seiner Familie zu lieben wusste.
    Ich vermisse Hagen als guten Freund.

  4. Liebe Christine,
    von Susanne Enseroth erfuhren wir vom plötzlichen Tod deines Mannes.
    Wir drĂŒcken Dir und Deiner Familie unser aufrichtiges MitgefĂŒhl aus und bedauern sehr, dass Hagen so frĂŒh aus dem Leben geschieden ist.
    Alles Liebe und viel Kraft fĂŒr die Zukunft wĂŒnschen Euch
    Holger und Claudia
    (rue du pla 41 )

  5. Ich möchte mein MitgefĂŒhl der Familie und allen Angehörigen ausdrĂŒcken. Die Nachricht hat mich sehr schockiert. Hagen hatte unglaublich viele wunderbare Eigenschaften und war ein Mensch, der das Leben von jedem bereichert hat.

    Ich bin dankbar, dass wir uns ĂŒber den Weg gelaufen sind und traurig darĂŒber, dass dieser wundervolle Mensch nun fehlen wird.

  6. Nous nous souviendrons de ton grand sourire, de ta belle Ă©nergie et de ta joie de vivre Hagen.
    Voici un passage d’un texte amĂ©rindien dont le titre est « A ceux que j’aime et Ă  ceux qui m’aiment » :

    « N’allez pas sur ma tombe pour pleurer!
    Je ne suis pas lĂ , je ne dors pas.
    Je suis les mille vents qui soufflent,
    Je suis le scintillement des cristaux de neige,
    Je suis la lumiÚre qui traverse les champs de blé,
    Je suis la douce pluie d’automne,
    Je suis l’Ă©veil des oiseaux dans le calme du matin,
    Je suis l’Ă©toile qui brille dans la nuit!
    N’allez pas sur ma tombe pour pleurer
    Je ne suis pas là, je ne suis pas mort. »

    Nous pensons fort Ă  tous tes proches…

  7. Dear Christine and the family,
    We were deeply shocked and didn’t want to believe the tragic news. Hagen was so full of life and always striving to discover new things and making plans for the future. We got to know him as a very caring, careful, energetic and intelligent man. He was always so cheerful and positive as well as had excellent sense of humour. So many people will miss him but, Christine, your loss cannot be measurable with anything, with all our hearts we wish you strength and endurance, and ability to find reason to continue living. In our thoughts we are with you.

    Love Liesma and Normunds

  8. Diese Zeilen aus dem Gedicht « Indischer Falter » von Hilde Domin haben mich an Euch beiden erinnert, ich habe sehr oft Dein Gesicht leuchten sehen, liebe Christine, denn Hagen hat es zum Leuchten gebracht mit seiner lebendigen, offenen, großherzigen, fröhlichen, spritzigen und aufrichtigen Art und seiner großartigen Liebe zu Dir!

    « Vielleicht wird nichts verlangt von
    uns als ein Gesicht
    leuchten zu machen,
    bis es durchsichtig wird. »

  9. Ich kann kaum glauben, dass du nicht mehr da bist. Unser erstes Treffen war in Berlin, die Drupal-Schulung beeindruckte mich sehr – auch wegen deiner Gabe, komplexe Themen verstĂ€ndlich und mit viel Sprachwitz zu erklĂ€ren. Wir haben uns noch mehrmals gesehen und lĂ€ngere GesprĂ€che gefĂŒhrt, unvergessen etwa der Streifzug um die HĂ€user am Abend eines Drupal-Camps in Wien, spĂ€ter auch in Fitou und letztmals im FrĂŒhling 2022 bei uns in Muri, als wir mit dem Hund spazieren gingen. Ich habe so viel mehr von dir gelernt als umgekehrt und werde dich vermissen.

  10. Toutes nos condolĂ©ances Christine et la famille ❀
    Valérie Et Christophe

  11. Je pense Ă  ton Ăąme d’enfant qui jaillissait de ta personnalitĂ©. Ta façon d’ĂȘtre naturelle qui me marquera. Tu va manquer et nous on va continuer Ă  vivre nos Ă©motions et surtout rire pour profiter de la vie comme tu savais le faire.
    Big hug to your familly.

  12. Mein aufrichtiges Beileid an die Familie von Hagen, ich wĂŒnsche allen viel Kraft fĂŒr diese schwere Zeit. Ich werde Hagen immer als lebensfrohen Menschen in Erinnerung behalten.

    Alles Gute, Rabea

  13. Wir haben Hagen als einen immer hilfsbereiten und fröhlichen Menschen kennengelernt. Es wird komisch sein nach Fitou zu kommen ohne dass Hagen dort ist.

    Marius & Rahel

  14. Hagen was a soul of light, one that strikes you when you meet them. He has become a shining star for us.
    My deepest condolences to Christine and their families.

  15. Liebe Christine,

    du hast es mal sehr eindrucksvoll in einem deiner Bilder ausgedrĂŒckt:

    Ein Mann und eine Frau in einem Haus.

    Das seid ihr fĂŒr mich und werdet es immer sein♄

  16. Liebe Familie!
    Ich kann es ĂŒberhaupt nicht fassen, Ende Mai hat sich der Abi-Jahrgang zum 40.
    getroffen, und jetzt? FĂŒr mich die zweite Hammer-Nachricht in diesem Jahr. Ich möchte Euch mein herzliches Beileid aussprechen und wĂŒnsche Euch ganz viel Kraft!
    Folgendes Bild habe ich immer noch vor Augen: Als wir uns zum 20-jĂ€hrigen trafen, also vor 20 Jahren, war Hagen im Eingangsbereich, wo jeder einen Stempel bekam als Zeichen, dass er seinen Anteil bezahlt hat. Jeder trug diesen irgendwo an der Hand oder am Arm. Hagen hatte ihn sich vor die Stirn gestempelt: « Baudenkmal »! Ich dachte: wie frĂŒher!

  17. Lieber Hagen,
    wir waren nur lose Bekannte. Gleichwohl habe ich dich als « Maker » erlebt und in gewisser Weise bewundert, weil deine AktivitÀten in Sachen Haus renovieren, Reisen, Blogs schreiben so vielfÀltig und unerschöpflich erschienen und mir immer noch erscheinen.
    Und so werde ich dich in Erinnerung behalten. Mach es gut!

    Liebe Christine,
    wir kennen einander nicht und natĂŒrlich kann ich deine wahre Trauer kaum ermessen. Ich kann dir nur mein von Herzen empfundenes Beileid aussprechen und dir versichern, dass ich in Gedanken bei dir und Hagen bin.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Stefan

  18. When i think of you Hagen, i think of all the times you were welcoming me and my family to Fitou, with open arms.
    With your warm and big smile, unique and lovely bodyexpression, you were always so kind and caring. You wanted the best for us, and you really showed your beautiful heart. I will always have happy memories of you.

    I am SO forever thankful you were such a big part of my brother’s life. You made such a big and positive impact on him. You gave him joy, companionship and balance in Fitou. Just by being you. He really loved you, and we all did!

  19. Hagen was a friend to me, a cheerful, light, positive man, always ready to do, to help, to invent.
    With an exlosive energy, with his strong embrace that supported the others, with his will to live that also enlightened those around him. You will always remain this for me. Now my thoughts and my heart go out to Christine, who will have to find even more strength to cope with this loss and to re-plan her life again. I met you together and I cannot imagine you apart. I hug the whole family and cry in silence with you. Sara

  20. Lieber Hagen, ich kann es nicht glauben…Kennengelernt haben wir uns vor Jahren beim CloudFest Hackathon und haben uns fortan dort jedes Jahr getroffen – das letzte Mal dieses Jahr im MĂ€rz. Es ist nur schwer zu verstehen, dass das unsere letzte Begegnung gewesen sein soll. Sehr traurig fĂŒr uns hier, aber eine Bereicherung fĂŒr den Ort, wo du jetzt weiterlebst mit deiner fröhlichen, direkten und kunterbunten Seele.
    Alles Liebe fĂŒr die Angehörigen.

  21. Quelle tristesse d’apprendre la disparition de Hagen….par ce message nous venons honorer sa mĂ©moire et prĂ©senter nos sincĂšres condolĂ©ances ….nos pensĂ©es vont vers toi Christine et ses Enfants……
    Amitiés
    RĂ©mi et Albane


  22. liebe tine & hagens kinder, welch ein plötzlicher & unfassbarer verlust. hagen hat immer nur von seiner vielgeliebten 2. frau geschwĂ€rmt – und seinen 4 wundervollen töchtern. er sagte kĂŒrzlich pfingsten zum klassentreffen « 40 jahre abi THG »: ich weiss gar nicht, womit ich meine besondere frau die 4 tollen töchter verdiene; ich weiss es einfach nicht. sie sind alle so schön, so intelligent, so herzensgut & lustig; von mir habenÂŽse das bestimmt nich. eher wohl von ihren mĂŒttern. ### hagen war gar nicht so durchgeknallt, wie manch einer ihn sah: sondern sehr treusorgend, verantwortungsbewusst und liebevoll aufopfernd fĂŒr seine große familie. dauernd unter stress. ## immerzu besorgt, ob es seinen lieben gut gehen mag ##, immer auf der suche nach neuen finanziellen herausforderungen ##. chapeau, hagen. ### jetzt darfst du dich ausruhen. es ist vollbracht.

  23. Liebe Christine,

    wir sind unglaublich traurig ĂŒber Hagens plötzlichen Tod und können es noch gar nicht begreifen. Erst im Mai dieses Jahres haben wir uns viele Jahre nach dem Abitur in WolfenbĂŒttel wieder getroffen und gemeinsam gefeiert. Unser ganzes MitgefĂŒhl gilt dir und deiner Familie.

    Hagens ehemalige Schulkamerad:innen vom THG

  24. Liebe Christine!
    Es tut mir so unendlich leid! Wir wollten uns doch diese Woche wieder sehen…

    Ich erinnere mich noch gerne an unseren Abend im letzten Jahr in Gladenbach! Diese ansteckende Fröhlichkeit und Offenheit! Das ist das was mir von Hagen in Erinnerung bleiben wird!

    Ich denke an dich und deine Familie und wĂŒnsche dir ganz viel Kraft!
    Claudia

  25. Ich bin immer noch völlig sprachlos. Die Nachricht deines Todes, Hagen, traf mich sehr. Wir hatten an dem Tag noch kurz in Mastodon gescherzt.
    Ohne deine Joomla Tutorials auf deiner wunderbaren Cocoate-Seite wĂ€ren meinen AnfĂ€ngen mit Joomla sehr schwer gewesen. Ich danke dir dafĂŒr.
    Wir trafen uns bei dem JoomlaDay 2015 in Hamburg und ansonstens nur digitalen Kontakt gehabt. Du warst so eine nette, frohe, leuchtende Person. Und du leuchtest jetzt im Himmel weiter.
    Bin in Gedanken bei Christine und Familie.

  26. Vielen Dank, dass Du so warst, wie Du warst, so interessiert an den verschiedensten Dingen – und noch mehr an den verschiedensten Menschen. Immer hattest Du Fragen und immer hattest Du Anregungen, hast geholfen und warst eine große Bereicherung. Es ist so ungerecht, dass Du so frĂŒh gehen musstest, ich bin mir sicher, dass Du noch sehr viel zu fragen und zu sagen hattest.
    Wo Du warst, bleibt eine LĂŒcke.

  27. Hagen loved life, travel and trees. He loved to explain things using his hands. He loved to solve problems. I met his in India, 2015 and we had a great conversation and started a great friendship. I remember when I visited him in Fitou, and was part of the many things he did, renovating old houses. He drove me to Barcelona for my flight, this remember was the beginning of the Syrian war and the whole Europe was on alert, who wanted to be seen with an African guy in their car? It was a great sacrifice. The amount of times he touched his wallet was more that the times he touched his phone. He had to pay for the “motorway” as he always called it.

    He was a friend to me and a friend to the events we organised. Volunteering to travel to Uganda to speak at our events. But he was a personal friend to me, and I will miss him dearly.

  28. Lieber Hagen,
    Deine Sicht auf die Welt habe ich 1984 noch nicht ganz teilen können. Du hast mir gezeigt, wie einfach schön das Leben ohne Konventionen und Materialismus sein kann. Unvergessen unsere Touren nach Bremen, zu Menschen und Partys, die uns dann doch nicht ĂŒbernachten ließen, und wir bei -10 Grad in Deinem ockerfarbenen Polo am Straßenrand ĂŒbernachten mussten. Deine Liebe zu Frankreich ist ganz gewiss entstanden, als wir unsere kleine Abitour zu Dritt im Golf nach St. Tropez/Nizza gemacht haben. Zum 35. Abitreffen hĂ€tte ich mir ein lĂ€ngeres GesprĂ€ch gewĂŒnscht.. was soll’s, Wir sind in einem Alter in dem viel passiert, leider auch nicht so schöne Dinge. Die Nachricht von Deinem Tod hat mich tief berĂŒhrt. Die Bilder der Family Group zeigen den Hagen, den ich auch im Nachhinein immer bewundert habe. Unverstellt, direkt, provokativ , authentisch, unbeugsam, lebenslustig, fröhlich, selbstbewusst, unerschrocken, visionĂ€r.
    Es ist unfassbar, traurig, unfair, ungerecht , dass Dein Leben so frĂŒh endet. Die Bilder Deiner Familie zeigen eindrĂŒcklich, dass Du ein glĂŒckliches, abenteuerliches, buntes, lustiges, unkonventionelles durchaus abwechslungsreiches Leben gefĂŒhrt hast. Ich glaube, Du bist Dir immer treu geblieben.
    Meine Gedanken gehen an Dich, Deine Familie, Kinder und Eltern.
    Mach’s gut, Carsten

  29. Suddenly and unexpected
 so much has happened in the last three years, but you can’t talk about it and now we read it more and more: suddenly and unexpected.
    I remember “Risiko” afternoons with Hagen in the early eighties. You don’t remember the boring guys.

  30. You go,
    I stay,
    two autumns.

    Hagen ist uns voraus gegangen.
    Ich kann es nicht fassen, nicht glauben, nicht verstehen. Traurig und dankbar, ihm auf dieser kurzen Reise namens Leben begegnen zu dĂŒrfen.
    Meine Gedanken sind bei Dir, Christine und euren Töchtern.

    Von Herzen,
    Corinna

  31. Danke das du da warst Hagen,
    auch wenn wir uns nur selten gesehen haben
    vermissen wir dich sehr.
    Dein ideenreicher und kluger Kopf,
    dein Humor,
    deine offene Herzlichkeit,
    deine TrÀume und Visionen,
    sind und bleiben fĂŒr uns Inspiration.

  32. Lieber Hagen, schön, dass es dich gab, ein Mensch voller positiver Energie und einer großen Strahlkraft. Du warst eine ganz besondere Persönlichkeit, du fehlst. Du hast die Welt ein wenig bunter und mit deiner aufgeschlossen Art und Interesse an den Menschen auch ein wenig besser gemacht.

  33. Lieber Hagen und auch an Deine Familie, gern erinnere ich mich an unsere gemeinsame Kindheit, die « Höhenwegbande » hat viele Abenteuer zusammen erlebt. Du wart immer lustig und hast gute Laune verbreitet. Die Bilder, die Deine Familie hier geteilt hat zeigen Dich so, wie auch ich Dich kennenlernen durfte. Du wirst sicherlich von Deinen Lieben vermisst, aber ich bin mir sicher, Sie werden Dich in ihren Herzen tragen. Viel zu FrĂŒh bist Du gegangen… ! Ich behalte Dich in lebhafter Erinnerung, Gruss Andreas

  34. Von 2006 bis 2014 « kannte » ich Dich, lieber Hagen als Autor des Drupalbuchs, nur virtuell. Dann warst Du plötzlich Übernachtungsgast bei uns auf dem Weg zur Burgenbloggerei am Mittelrhein. Es entwickelte sich eine wunderbare ferne nahe Freundschaft, in der wir uns immer wieder begegneten, ich auch Christine, Isa und Dick kennenlernen durfte, und mit jeder Begegnung, auch wenn Jahre dazwischen lagen, war es so, als habe man erst am Tag zuvor noch gequatscht, diskutiert und gescherzt. Unfassbar und traurig, dass Du fĂŒr immer gegangen bist.
    Liebe Christine, liebe Isa, lieber Dick, liebe Verwandte von Hagen. Mein tiefes MitgefĂŒhl und ganz viel Kraft wĂŒnsche ich Euch.

  35. Toutes mes condoléances Christine pour Toi et la famille, pensées pour Hagen ! Bons souvenirs de vous lors de mes venues à Fitou.
    Nicole (cousine de claudine et marc)

  36. Ach Hagen…..

    wenn es nicht so traurig wĂ€re, wĂŒrde ich sagen: Was hast Du denn jetzt wieder angestellt….

    Unsere Wege kreuzten sich zweimal – ein Jahr in der 10e im THG, dann nochmal vor 20 Jahren, bevor ihr nach Fitou weggegangen seid.

    Die Zeit mit Dir werde ich nie vergessen. Diese eine Szene in der Schule: Du schriebst mit dem roten Lackstift Deines Mofas „KĂŒhl ist grĂŒn“ auf den schwarzen Schultisch im Bio-Raum. FĂŒr alle Klassenkameraden war das damals der BrĂŒller. Und sowas erlebten wir damals oft mit Dir.

    Auch wenn wir nicht viel Zeit unseres Lebens zusammen verbrachten, habe ich das GefĂŒhl, einen sehr lieben Freund verloren zu haben. Und wĂ€ret ihr hier geblieben, hĂ€tten wir uns sicher wieder oft gesehen.

    Du warst einfach herrlich geradeaus. Deinen Humor und dein Lachen werde ich nie vergessen….

    Christine, ihr wart ein tolles Paar! Der Schmerz vergeht – die Erinnerung bleibt.

    Ein letzter Gruß von Kai

  37. Au revoir Hagen,
    Nous n’oublirons pas ton sourire, tes Ă©clats de rire et ta joie de partager des moments heureux entre amis.
    Ton courage avec Christine à tes cotés, a fait de toi un bùtisseur, car vous avez réalisé des projets remarquables.
    Tu disais qu’Ă  Fitou, tu Ă©tais au paradis.
    Nous te souhaitons, ainsi qu’Ă  Christine et sa fille, la paix dans le souvenir des moments heureux vĂ©cus Ă  tes cĂŽtĂ©s.
    Dany et André

  38. Liebe Familie, ich kannte Hagen aus der Schulzeit! Schon damals lustig, kreativ ,warmherzig und immer zu SpÀssen aufgelegt! Ein toller Mensch, ich hÀtte ihn gerne noch einmal wieder getroffen!
    Mein herzliches Beileid und viel Kraft fĂŒr Euch!

  39. Chere Christine,
    mes meilleurs consolations a toi et toute la famille. Hagen etait en meme classe que moi. Il etait toujours heureux, cela j’amais le plus.
    Martin Prukop

  40. Liebe Christine, liebe Familie,

    Ihr kennt mich nicht persönlich. Von der Nachricht ĂŒber Hagens Ableben aktuell bin ich extrem mitgenommen. Ich habe Schwierigkeiten, ĂŒberhaupt das wenige hier zu schreiben, so sehr schockt mich die völlig unerwartete Botschaft. All das ist
 so unwirklich.

    „Ansonsten ist alles schön im Paradies hier :)“ Das waren seine letzten Worte, die er in einer E-Mail Mitte Juni an mich richtete, darin er mir seinen Besuch in Stuttgart / in Deutschland fĂŒr den lfd. Monat Juli ankĂŒndigte. Im letzten August war Hagen bei uns zu Gast. Er betreute seit 2011 meine Website der-film-noir.de persönlich, und es war erneut ein tolles Treffen, das mich und meine Familie (meine Frau Uta und die Töchter) nachhaltig beeindruckte.

    Hagen versprĂŒhte stets und immer so viel VitalitĂ€t, Esprit, Humor und Lust auf das Morgen, es war die reinste Freude. Man sagt, es sind oft jene Bande, welche in jungen Jahren geschlossen werden, die sich ĂŒber die Zeit bewĂ€hren. Und ich denke, das stimmt. Allein zu Hagen hatte ich einen Draht, als kennten wir uns schon ewig. Egal welches Thema er oder ich anschlug, wir hatten ruckzuck eine Chemie miteinander.

    Dabei kamen wir aus ganz unterschiedlichen Welten. Der IT-Experte, Handwerker, “Aussteiger“ (eher mal Einsteiger
) und zu 100% mit sich im Reinen befindliche Macher traf auf den Germanisten, Schreiberling, Kulturenthusiasten. Doch gab es je eine Welt, die Hagen verschlossen und fremd blieb? Er hatte zu allem so einen ganz und gar ungekĂŒnstelten Zugang. Es trifft sein Wesen ĂŒberhaupt – ungekĂŒnstelt. Wenn es je einen authentischen, aufrichtigen, optimistischen und warmherzigen Menschen gab, den ich jenseits der 30 kennengelernt hatte, war er dieser eine.

    Ich schreibe das
 und kann mir noch gar nicht vorstellen, dass er fort ist. „Ansonsten ist alles schön im Paradies hier :)“ Oh Hagen, möge es fĂŒr Dich immer so bleiben. Du hattest selbst einen großen Anteil daran, dass es sich so anfĂŒhlte.

    In tiefer Trauer
    Matthias

  41. Ohne Hagen wĂ€re mein Traum von meinem kleinen Paradies in Fitou nie Wirklichkeit geworden. Er war immer da, hat geholfen oder hingefĂŒhrt zur Lösung. Wenn ich wieder in Fitou Urlaub mache oder Homeoffice und unten in meiner, wie er spaßig meinte, Opiumhöhle, sitze, werde ich immer denken, dass er gleich vorbei kommt, Faxen macht, winkt, auf einen kurzen Plausch herein kommt mit Christine. Ich habe mich durch Euch so aufgehoben gefĂŒhlt in Fitou. Mein tief empfundenes Beileid der Familie.

  42. Am 30. Dezember 2014 haben wir euch das erste Mal in Fitou besucht, von unserer Ferienwohnung in Vernet-les-Bains. SpÀter haben wir uns immer mal wieder besucht. Und eure Ferienwohnung bewohnt.

  43. Weil wir in Deutschland sind leider nicht zur Feier kommen können, senden wir euch Blumen GrĂŒĂŸe aus unserem Garten in Brandenburg

  44. ChĂšre Christine,
    nous pensons beaucoup Ă  Toi, la famille et nos meilleures pensĂ©es vont vers Hagen que nous estimions beaucoup, les liens se sont tissĂ©s au fil des annĂ©es avec vous deux, aussi les mots nous manquent pour cette belle personne qu’il Ă©tait !
    nous serons présents si tu as besoin de nous et nous vous embrassons trÚs fort
    claudine et marc

  45. Bei einem der letzten Male, die wir, Janneke, Luzie, Zelda und Zsolt, Hagen trafen, sind wir gemeinsam durch euren steilen Steingarten gestiegen. Von dort oben sah Fitou aus, als gÀbe es noch etliche kleine BauplÀtze und Ruinen, die wieder zu Leben erweckt werden könnten, die auf Hagen warten und seine schier endlose Energie, seinen Einfallsreichtum, seine Lust zu bauen. Denn als wir Hagen kennenlernten, war die Phase digitaler Konstruktion praktisch schon vorbei und er hatte sich Steinen zugewendet: Ziegeln, Dachpfannen, Felsbrocken, die er unablÀssig neu ordnete, sie zu kleinen Paradiesen aufschichtete.
    Zu den fatalen Entwicklungen der letzten Jahre zĂ€hlt, dass Freunde plötzlich und unerwartet verschwinden – leider auf immer. Ich will damit nicht sagen, dass frĂŒher Menschen nie in ihrem fĂŒnften Jahrzehnt gestorben sind. Die Jahre seit 2019 haben uns leider etwas zu weit von Christine und Hagen entfernt, ohne dass die Entscheidung unserem Willen entsprach.
    Hagen gehörte zu den Menschen, die einem nah waren, auch wenn man sie selten traf. Trotzdem hÀtten wir ihn gern öfter gesehen. Das schmerzt uns jetzt.
    Hagen hat alles richtig gemacht: nichts auf spĂ€ter verschieben, alles genau so machen, weil und wie man es will, denn man hat nur diese eine Zeit, um glĂŒcklich zu leben. Das hat er ganz sicher geschafft.
    Hagen! Wir vermissen Dich!

  46. Vielen Dank fĂŒr Dein Interesse an allem und jedem. Du selbst warst es, der uns durch Deine Neugier und Deine Offenheit begeistert hast.
    Schau von da oben auf uns herab, wir versuchen Deinen Geist weiter zu leben!

  47. It has been well over 15 years since we met, you truly made an impact with your attitude towards life. So much joy!

    My condolences to your closest.

    I’ll keep you alive in memory!

    Vi ses i nangiala!

  48. Mein lieber Hagen…

    Du warst fĂŒr mich sowohl Freund als auch Mentor. Dein einzigartiger Blick auf die Welt hat auch mich gelehrt das Leben sowie die Menschen mit anderen Augen zu betrachten.

    Mit einer fast schon kindlichen Neugier warst Du immer von allem fasziniert, jedoch ohne jegliche NaivitÀt. Mit Deinem messerscharfen Verstand hast Du die Dinge in einem klaren Licht gesehen und konntest sie so wunderbar erklÀren und in ZusammenhÀnge setzen.

    Du hast es geschafft Begeisterung in anderen zu wecken, die Dir immer innewohnte. Du hast das Übel und die AbgrĂŒnde der Menschheit mit unverstelltem Blick gesehen und dabei trotzdem nie den Glauben an das Gute verloren.

    Du hast selbst ĂŒber Dich gesagt dass Zwischenmenschliches nicht Deine StĂ€rke wĂ€re… Ich muss fast ein bisschen lachen wenn ich daran denke, mein Lieber… 🙂 Ich kenne niemanden der warmherziger, hilfsbereiter, liebevoller, offener und unvoreingenommener ist als Du es warst.

    Wenige Menschen hinterlassen so eindrucksvolle Spuren wie Du. Dass Du nicht mehr da bist ist ein unfassbarer Verlust fĂŒr uns alle die wir zurĂŒck bleiben und wir werden Dich alle so schmerzlich vermissen…

    Aber wo Du jetzt auch bist (und ich weiß dass Du da draußen irgendwo bist)… Ich wĂŒnsche Dir dass Deine Reise weiter geht und Du jetzt all die Antworten erhĂ€ltst auf die vielen Fragen und Deine Neugier endlich gestillt wird.

    Und falls es dort wo Du jetzt angekommen bist irgendwie unordentlich ist, Du wirst es in Ordnung bringen! 😉

  49. Liebe Christine,
    uns fehlen immernoch die Worte.
    Dir und Euch viel Kraft.
    Nici & Daniel

  50. Ich bin mit Hagen zur Schule gegangen und habe ihn Pfingsten noch gesehen – lebendig, voller Ideen, hilfsbereit und fröhlich.
    Es ist unfassbar…
    Viel, viel Kraft fĂŒr euch alle!

  51. Eines Tages im Winter kam Hagen deutlich verspĂ€tet zum Unterricht. Er war « durch den Wind » und total verschmutzt. Er sagte nur kurz: « Ich muss noch mal los, meine Ente vom Acker holen » und schon war er wieder weg. Mittags stand dann sein total demoliertes Auto vor der Schule – aber Hagen war bereits wieder guter Laune und zu SpĂ€ĂŸen aufgelegt. So war er halt, nichts konnte ihn so wirklich aus der Bahn werfen, selbst wenn er offensichtlich gerade aus der Bahn geworfen wurde.

  52. Christine, sending you my deepest sympathy for your loss. What a fun, creative and engaging man he was, with talent, humor, and kindness. Wishing you peace and comfort during this difficult time.

  53. Liebe Christine,
    uns bei undpaul hat es sehr bestĂŒrzt, als wir von Hagens Tod erfahren haben. Viele von uns haben ihn schon vor langer Zeit kennen und schĂ€tzen gelernt.
    Ich selbst hab ihn bei der DrupalCon 2006 in BrĂŒssel zum ersten Mal « live » getroffen und mich sehr viel mit ihm unterhalten. Seine offene, ruhig freundliche Art hat mich immer wieder schwer beeindruckt. Er hat es geschafft, Leute mitzureissen und mit seinem Wissen zu helfen.

    Ihnen und der Familie wĂŒnsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    herzliche GrĂŒĂŸe
    Stefan Borchert | undpaul

  54. ChÚre Christine, mes sincÚres condoléances à toi et la famille. Je partage ta douleur en ce triste moment. Beaucoup de courage! Je garderai toujours les meilleurs souverirs de ton Hagen formidable!

  55. Dearest Hagen,
    I will remember that big contagious smile of yours, your welcoming and curious nature and the playfulness inhabiting every millimeter of your body. You were, amongst many other beautiful things, a true and cherished friend to my brother and for that I will be forever thankful.
    Love
    Josefina

  56. Our deepest condolences on the sudden loss of Hagen. May you find solace, strength and courage in this difficult time. Know that our thoughts and support are with you. We’ll see you soon.
    Love

  57. Bright shining joyful intelligence and such a love of life in all aspects…great fun at the dinner table…thank you Hagen…it was a privilege to share a little time with you.

  58. I’m very sorry to hear about Hagens passing. I give you my condolences to all of his family. He will be missed.

  59. Hagen, with warmth and joy I think of you. Always so happy and bubbly. Always so caring and inclusive. You put color into our lives.
    Thank you for the moments we had together with you
    KatarinađŸ„€

  60. Hagen tu nous manques.

    Au début, il y a des années, simples voisins, puis avec le temps des liens plus amicaux et affectifs.
    On se croisait plusieurs fois par jour, et toujours un sourire, un coucou, un geste Ă  chaque fois.
    Toujours cette joie de vivre avec cette phrase magique « Ici Ă  Fitou c’est le paradis »
    Toujours en binÎme avec Christine, inséparables dans les travaux pharaoniques que vous avez entrepris .
    Des apĂ©ritifs et repas partagĂ©s, avec le mĂȘme plaisir Ă  chaque fois.

    Des souvenirs de chantiers improbables, uniques et hors du temps comme ce déménagement du garage en tÎle prés de chez nous, ou les fous rires liés à la situation ubuesque restent gravés dans notre mémoire.

    Que des bons souvenirs, tu faisais partie de notre quotidien et éclairait nos journées de ta joie de vivre.

    Tu nous manques, mais oĂč que tu sois, nous te promettons de rester prĂ©sents auprĂšs de Christine, si besoin, tant que nous serons lĂ .

    Alain et Marie Jo

  61. Hey Hagen, das letzte mal haben wir uns vor ca. 4 Jahren in unserem BĂŒro in Luzern getroffen. Du warst unterwegs und wolltest mich besuchen. Viel Zeit hattest du nicht, du musstest noch weiter nach ZĂŒrich aber nicht auf der Autobahn…Vignette ist zu teuer. Es war immer lustig mit dir. 2009 waren wir zusammen auf dem Drupal Camp in Köln und du hast mir gezeigt, wie wichtig Communtiy ist. Ich werde dich vermissen. WĂŒnsche der ganzen Familie viel Kraft!

  62. Ich erinnere mich an Hagens Strahlen, immer ein LĂ€cheln im Gesicht, immer offen und freundlich. Jemanden wie ihn vergisst man nicht. Danke ♄

  63. Hagen, quoi dire? Quoi te dire? Il me vient l image de toi portant une amphore sur ton dos a la fete du vin, bosser a refaire des maisons, te charier de ta voiture de rom, mais toi, toujours le sourire au visage

  64. Es war mir ein großes GlĂŒck, Dich zu kennen (und ich hĂ€tte Dir das noch sagen sollen). So lebensfroh, mutig, clever, witzig, engagiert wie Du warst. Du hast gestrahlt, die Menschen um Dich mitgerissen und inspiriert.. Ich hoffe so sehr, dass Du so wenig Schmerzen und Angst hattest wie nur möglich. Ich denke an Deine Familie, an C. Ich habe oft an Dich, an Euch beide gedacht und werde es immer tun.

  65. I’m so sorry, my condolences to his family. I did not have the opportunity to meet him, but I was following him thanks to Joomla. We will not forget you…

  66. Ich lernte Hagen 2010 in ZĂŒrich kennen und schĂ€tzen. Ich kann es nicht glauben, dass er nicht mehr da ist und es macht mich traurig.
    R.I.P. Hagen.

  67. Wenn jemand so mitten aus dem Leben gerissen wird, der noch so viel vorhatte, bin ich immer noch verstörter als sonst, wenn jemand stirbt.

    In Gedanken sind wir bei dir, Christine, und der Familie.

    Ein großer, schmerzlicher Verlust, der möglicherweise ein wenig durch die Tatsache gemildert wird, dass ihr zusammen seid.

    Ihr seid tolle Menschen und ich bin/wir sind froh, euch zu kennen.

  68. Vor vielen Jahren habe ich Hagen am Joomladay kennen gelernt. Daraus entwickelte sich nicht nur eine GeschÀftsbeziehung sondern eine Freundschaft. Wir werden dich vermissen!

  69. Liebe Christine, ich bin traurig und danke Euch fĂŒr unsere Freundschaft. Ihr habt mir gezeigt was Liebe schaffen kann und wie wertvoll es ist dafĂŒr einzustehen. Ich bin sehr dankbar, dass ihr mich bei Eurer Deutschland Reise besucht habt. Sende ganz liebe Gedanken und Kraft fĂŒr dich liebe Tine.
    Anja mit Familie

  70. Hagen und ich haben uns ĂŒber die Joomla Community kennengelernt und seit fast 20 Jahren haben sich unsere Wege immer wieder gekreuzt.
    Bei diesen Gelegenheiten durfte ich einen Mann kennenlernen, der sein Leben zu jedem Zeitpunkt in vollen ZĂŒgen genossen hat, dessen Lebensmodell mich fasziniert hat und dessen Fröhlichkeit und ansteckende Offenheit sich niemand entziehen konnte.

    Hagen, ich bin dankbar dich kennengelernt zu haben. Der Himmel hat einen leuchtenden Stern mehr bekommen.

  71. Toutes mes condoléances Christine, à toi et toute la famille
    Je garderai son super sourire en mémoire.

  72. HĂ tte Hagen sehr gerne in Person kennengelernt, nicht nur im FediVers.
    Danke und i will meet you on the other side some day 🌈 R.I.P. Hagen âŁïž
    Den hinterbliebenen wĂŒnsche ich viel Kraft đŸ€âœŠâŁïž

  73. Mehr durch Zufall haben wir uns am 29.12.2023 auf unserem Weg nach Barcelona noch einmal getroffen und Hagen hat uns „sein Fitou“ gezeigt
mit Hagen verlieren wir einen besonderen Menschen, der immer den Eindruck gemacht hat, dass ihn nichts aus der Ruhe bringen konnte
ich bin sehr traurig und kann es noch immer nicht fassen 
 Ruhe in Frieden lieber Hagen

  74. Die Nachricht von Hagens Ableben hat mir den Boden unter den FĂŒssen weggezogen. Auf dem FediCamp letztes Jahr habe ich Hagen im Wendland kennen gelernt. Er hat einen so großen Eindruck bei mir hinterlassen, dass ich vor gut 2 Monaten ihn in Fitou besucht habe. In Gedanken bin ich in dieser schweren Zeit bei Christine und ihrer Familie. In meinem Namen und den Leuten vom FediCamp möchte ich euch unser herzliches Beileid ausdrĂŒcken.

  75. Hello Hagen,

    I’m Yannick, a member of the Drupal community. When I started with Drupal back in 2008 your name was always on my radar. I was deeply impressed by your work and started following you since then. I saw that you have moved to France and enjoyed your life over there. Now I was just checking Twitter and saw that you are doing great somewhere else.

    Today is a meetup of the Drupal Usergroup Berlin and I‘m sitting here with tears in my eyes because I was just reading that.

    I will contribute more to Drupal during this month to say thank you for everything you did for the Drupal community.

    I will never forget you <3

    Thank you
    Yannick

  76. – Hagen ! – we first met on Christmas 2016 in Fitou, but I had already heard beautiful words about you. Everything was incorporated, you were incredibly kind, friendly and accommodating. A simple, happy and spontaneous person. Already, the first evening at the restaurant, we have a great time thogether, maybe a little too much wine but a lot of laughter and talk😀. My sons Linus, Love and Leo remember you as a warm, open and friendly person and talked about you at length after that Christmas.
    After that, you picked me and Katarina up in Barcelona, ​​invited us to yours and Christine’s fantastic home, showed us around the area, ate at restaurants, visited vineyards and, above all, were an incredibly nice, simple and social person. There aren’t many people like you, so it is with great, great loss that I now say, – Hagen – thank you for who you were❀
    RIP Kjelle ❀

  77. Christine…quelle triste nouvelle…que te dire Ă  part te souhaiter beaucoup de courage car nous vous savons trĂšs liĂ©s
    cela se voyais sans se tromper et c Ă©tait quelqu’un de formidable …je n’oublierai pas son sourire toujours prĂ©sent….bises

  78. Hagen was always laughing and smiling. So full of the joys of life, and so full of his love for Christine. We spent many happy hours, sharing wine, good food and funny stories. We will never forget such a wonderful friend, and will hold him in our hearts.

  79. I am so shocked to read this and heartbroken too! Dear Christine and family I feel for you all. I know Hagen had an amazing and happy life with you all, he quite worshipped each and every one of you! I am so glad I got to meet and work a little with him – a fabulous human being, kind, constructive, enabling and jolly.
    I will think through everything tonight and write again.
    In the meantime, my love and happy rememberances to you Christine and all the family, tears as well
    Shan xxx

  80. I am really saddened to learn the passing of my friend Hagen. I am in shock. My sincere condolences to Christen and the whole family. Be encouraged.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

The maximum upload file size: 64 Mo. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here